Drehen, drehen, drehen

Drehen, drehen, drehen, kann man nur immer wieder sagen. Mundstücke sollen in das Mundrohr gedreht werden und wieder herausgedreht werden, ebenso verhält es sich mit Stimmbögen, Ventilen, Dämpfern und Co.  FAlls ihr noch nicht daran gedacht habt, wie ihr euer Mundstück in das Mundrohr hinein"treibt"... und es euch zufällig einmal passiert ist, dass das Mundstück im Mundrohr festsass, dann lag es an eurer übertriebenen Kraft. Also nie wieder stopfen, sondern drehen und nie "fest"drehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Booking -  Trompetenkonzerte, Trompetenunterricht,

Sören Schnabel,

Trompeter,

Diplom-Musiker (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)

 Deutscher Tonkünstlerverband

Gema

GLV

 

Sören Schnabel

Tel: 040/ 55549150

Mobil: 0152.094.66.969

Email:

post@trompetenkonzerte.de

Webseite:

http://www.trompetenkonzerte.com

 

 

 

 

Tipps und Technik in einem Buch - demnächst




 

Marion Schnabel

Rechtliche Hinweise:

Alle Texte, Bilder und

Tondateien dieser Webseite

dienen rein informativen

Zwecken und unterliegen dem

Urheberrecht und anderen

Gesetzen des geistigen

Eigentums. Ohne eine

schriftliche Genehmigung

dürfen sie nicht kopiert, verändert

oder auf anderen Webseiten

verwendet werden. Die

Vervielfältigung, Bearbeitung,

Verbreitung und jede Art der

Verwertung außerhalb der

Grenzen des Urheberrechtes

bedürfen einer schriftlichen

Zustimmung. Downloads und

Kopien von Dateien dieser Seite

sind nur für den privaten,

nicht kommerziellen Gebrauch

gestattet.

Die Inhalte externer Webseiten,

die über Hyperlinks von dieser

Webseite aus erreicht werden

können, oder ihrerseits auf diese

Webseite verweisen, sind fremde

Inhalte, für welche keinerlei

Gewähr übernommen wird.