Wer sagt eigentlich, dass die Trompete ein lautes Instrument ist?

Wer sagt eigentlich, dass die Trompete ein lautes Instrument ist? 

Hier habe ich ein >>> Link   gefunden, wo jemand die Leute unterstützen möchte, die sich an lauten Musikinstrumenten, z.B. die Trompete ärgern wollen.

 

Ich höre gerade die Abendmaschinen. Die sind auch nicht gerade leise. Sie hören sich, wenn sie sich entfernen, wie Donner an. "Donnervögel" hieß es, als die Flugzeuge noch lauter waren. 

 

Lasst doch Musik erklingen. Und wenn schon. Wenn ein kleiner Junge sich gerade neu mit der Trompete abmüht, ist doch klar, dass er am Anfang nicht so gut klingt. Nach einer Weile wird es aber bei jedem besser.  Wir sind vom Lärm umgeben, da muss man doch nicht so kleinlich sein. Gibt es nicht auch >>> Ohrstöpsel?    Diese, von Senner, kann ich nur empfehlen. 

 

Es gab einmal eine Mutter, die jeden Tag ihre Tochter zum Klavierüben motivieren wollte. Sie flötete freundlich, ihre Kleine solle ans Klavier gehen. Dann, eines Tages ging das Telefon. Die Mutter eilte an den Hörer, während die Tochter nichts andere tat, als das, was ihr die Mutter aufgetragen hatte. Doch damit hatte die Kleine sicherlich nicht gerechnet, denn die Mutter wollte beim Telefonieren ihre Ruhe haben. Sie schrie ihre Tochter an, "Hör endlich auf mit dem dämlichen Geklimper." Nun muss man bei dieser kleinen Geschichte wissen, dass das Telefon fest installiert war und nicht so einfach umher getragen werden konnte. 

 

Musiküben einmal so gesehen >>> Artikel   in  Die Zeit

Tipps und Technik in einem Buch - demnächst

Kontakt für

Trompetenkonzerte

und Trompetenunterricht

Booking

Sören Schnabel

Tel: 040/ 55549150

Mobil: 0152.094.66.969

Email:

post@trompetenkonzerte.de

Webseite:

http://www.trompetenkonzerte.com

 

 

 

 

Sören Schnabel,

Trompeter,

Diplom-Musiker (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)

 Deutscher Tonkünstlerverband

Gema

GLV

 



 




 

Marion Schnabel

Rechtliche Hinweise:

Alle Texte, Bilder und

Tondateien dieser Webseite

dienen rein informativen

Zwecken und unterliegen dem

Urheberrecht und anderen

Gesetzen des geistigen

Eigentums. Ohne eine

schriftliche Genehmigung

dürfen sie nicht kopiert, verändert

oder auf anderen Webseiten

verwendet werden. Die

Vervielfältigung, Bearbeitung,

Verbreitung und jede Art der

Verwertung außerhalb der

Grenzen des Urheberrechtes

bedürfen einer schriftlichen

Zustimmung. Downloads und

Kopien von Dateien dieser Seite

sind nur für den privaten,

nicht kommerziellen Gebrauch

gestattet.

Die Inhalte externer Webseiten,

die über Hyperlinks von dieser

Webseite aus erreicht werden

können, oder ihrerseits auf diese

Webseite verweisen, sind fremde

Inhalte, für welche keinerlei

Gewähr übernommen wird.