MP3 Pop Beispiele aus meinem Studio

Was macht ein Trompeter, wenn er nicht gerade Trompete spielt?

Richtig! Er produziert einen neuen Song.

Meinen Titel "Josephine" konnte ich jetzt geade auf einer sehr großen Anlage hören. Mein Tipp: holt euch diesen Titel für eure Gartenparty.

 

Josephine - Single jetzt als Download auf iTunes

Trumpet City

Thriller 2 auf iTunes

Seit 1999 habe ich in diversen Pop-Projektion (hier nicht vollständig, wird noch weiter bearbeitet) mit folgenden Sängern und Musikern  zusammengearbeitet:

Marq Remien (CSD Mottosongs Hamburg und Würzburg)

Stefanie Baszulewski

Andrim Emini (ex Marylin Boys,  CCH Konzert, Studioaufnahmen)

Sebastian Rätsel (ex DSDS)  

Sonja Niemann (Produktion -Nightfever-)

Jessisca Fiedler (Das Trompetenduo)

Kim Debkowski (ex DSDS, I don´t wanna let u go - Songproduktion)

Kinder-und-Jugenmusiktheater Lübeck (Manegenträume)

Natalie Debkowski (Songprojekt Ich bin verliebt und Videodreh)

Mario Fröhlich (Studioaufnahmen ohne Produktion)

Schülerprojekte mit Rene Kamp und Leon Gera

Claudia Ciesla (ex Bildgirl,TV BigBoss Show in Indien (wie Big Brother, nur mit fast 1 Milliarde Zuschauer weltweit!);  jetzt Moviestar in Indien; Songproduktionen -Boy, I need u- und -US Pop Diva-) 

Mario Loritz (ex X-Factor - Songproduktion -Ich kann nicht schlafen-)

Carlos Fassanelli (ex Supertalent und Big Brother, Songproduktion Corazón)

u.v.a. mehr

 

Amazon-
5.0 von 5 Sternen Klasse, 17. November 2013

 

Rezension bezieht sich auf: Thriller 2 (MP3-Download)

Einfach ein toller Song. Gefällt mir sehr gut. Tolle Produktion. Der Kauf hat sich für mich mehr als gelohnt. Danke an Sören Schnabel

 

 

kleine Auswahl - nicht geordnet

Musikbeitrag für den Film Zeitgenossen - Grafitti ist eine Kunst

Ich kann nicht schlafen

I cannot live - Trullajan Mix (in Dänemark wochenlang in Chartlist)

Tonight it will be hot

Dance with you, Arrangement mit Arrangeur Trudeau, Kanada

Aufgrund der Aktualität hier das Video aus 2009. Zur Erinnerung, Sören Schnabel produzierte mit Kim Debkowski den Song "I don´t wanna let u go". Die Promotion in Köln diente der Bekanntgabe der sehr zeitnahen Veröffentlichung dieses Songs, mit allen Mixen. Vor Dreh wurden mit Nana Domena und allen Beteiligten, also auch Sören Schnabel, Kim Debkowski und ihrer Mutter Agnes Debkowski alle Einzelheiten des Ablaufs eingehend besprochen und von allen Beteiligten bestätigt.

 

Gegendarstellung zu Bravo Nr. 45 (PDF) erhältlich auf Anfrage

Es begab sich zu einer Zeit, so fangen Märchen an. Auch im  Popbereich geschehen manchmal Märchen. Auch Claudia Ciesla sang bei Sören Schnabel Songs ein: -Boy, I need u- und -US Pop Diva, Boy I love u-. Diese Songs mit Claudia sind überall zu haben. Um Sörens Song -I don´t wanna let u go- für den  Claudia ebenfalls bereitstand, kämpfte Kim Debkowski (damals ex DSDS) zusammen mit ihren Eltern so sehr, dass Sören einschlug und die Produktion mit Kim einging. Während Claudia in Indien ein Bollywood Star wurde, nicht nur weil Claudia inzwischen Hindi fließend spricht, sondern aufgrund ihrer eisernen Disziplin und Bereitschaft zur Perfektion. Fast jeder Inder kennt Claudia. Diese Bekanntheit ist beachtenswert. Inzwischen ist Claudia durch ihre Performance des Songs Balma ebenfalls noch bekannter geworden. Schon damals fiel ihrem Produzenten Sören Schnabel die Beweglichkeit Claudias Stimme auf. Der Song, interpretiert durch Claudia,  ist faszinierend!

Referenzen

Presse- und Fernsehberichte über Sören Schnabel 


NDR TV Bericht im Hamburg Journal/Bericht vom 8.05.2007 und

9.05.2007 (2 fache Ausstrahlung)
Kreiszeitung/Wochenblatt/Niedersachsen
RTL TV-Bericht über "Bohlens Nachfolger"

  vom 18.01.2007
Hürriyet Titelseite, 8. Jan. 2007!
Pop-Radio.de
Radio Schleswig-Holstein(RSH)
Radio Hamburg
Hamburg 1-Fernsehen ( 1998 im Frühcafé-damals noch im

Studio Mönckebergstraße)
Sat.1 Regional Nachrichten 1997 ( TV Aufzeichnung und

  Interview im Summer Jazzkurs Rendsburg Eckernförde

  als Trompeter )
HR3 Fernsehen
MTV Interview
RBB Berlin
NDR-Fernsehen
Goldene 1 mit Vicky Leandros und Tony Marshall, Michelle

  und Roland Kaiser
RTL-Fernsehen
RTL2-Fernsehen 1999-2000 (Sören Schnabels

  Videoclipproduktion mit der Produktionsschule Altona

  und der Formation "Dein Engel",  gesendet wurde

  bundesweit in den RTL 2 Nachrichten!)
Hamburger Abendblatt (Bericht über Sören Schnabels

  Konzert in der

Laeiszhalle "Podium Junger Künstler Hamburg";

  Bericht über seine
Bild
Mopo
Norderstedter Zeitung
Hamburger Stadtmagazin
Henstedt Ulzburg Live
Norddeutsche Rundschau
Brunsbüttler Rundschau
Die Welt
Piste
Musix
Musiker
Hamburger Wochenblätter
Auftrittsreferenzen:
CCH Hamburg 2003 Benefizgala zusammen mit 

  Jasmin Wagner und

den  Sugar Babes. Tobi Schlegl als Moderator.
-Expo 2000 in Hannover-
US Car und Bikefestival/Heiligengeistfeld-HH
Weihnachtsmarkt/Niedersachsen
diverse andere Weihnachtsmärkte
diverse Stadtfeste
Diverse Open Airs
1998 Auftritt mit der Band Torf Rock auf einer Bühne

  und anderen tollen Acts.
1998 Auftritt als Candy im Pahlazzo Pahlen mit 2

  Tänzerinnen/Dröhnkopp

Medias Promotion

und Pahlazzo Pahlen als Vorgruppe von "Torfrock"
1998 Auftritt in anderen diversen Discotheken mit e

  igenen kommerziellen

Danceprojekten.

TV Berichte RTL wg. Kim Debkowski Produktion 2010

TV Berichte RTL wg. "Corazón" Produktion mit

  Carlos Fassanelli 2011

CSD Hamburg
CSD Berlin
CSD Bremen
Radio Energy Bühne
CSD Frankfurt
CSD Stuttgart
CSD Würzburg
usw.
Nachthallen Kassel
HR3 Sendung Maintower
(ex)Clessico
(ex) Goldenstar Reeperbahn
Discothek OX Paderborn
China Lounge
Café Seeterrassen
Nightfever
Joy
Zentrale
Landhaus Süderhaststedt( Dröhnkopps Birthday Party)
Pahlazzo Pahlen ( XXL Night )
Lichtschauspielhaus Itzehoe
Racket INN Hamburg
Laeiszhalle- Musikhalle Hamburg
RTL Nord
Pop-Radio.de
Radio Schleswig-Holstein, 06.10.2006
Radio Schleswig-Holstein, 06.09.2006
Hamburg 1
NDR-Fernsehen
Hamburger Abendblatt
Norderstedter Zeitung
Stadtmagazin, Bildzeitung
BZ Berlin
und viele weitere mehr
Konzerte:
Laeiszhalle
C. Bechstein Hamburg
Alle Hauptkirchen und weitere Kirchen  in

  Hamburg und Umgebung

  und Berliner Dom

Booking -  Trompetenkonzerte, Trompetenunterricht,

Sören Schnabel,

Trompeter,

Diplom-Musiker (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)

 Deutscher Tonkünstlerverband

Gema

GLV

 

Sören Schnabel

Tel: 040/ 55549150

Mobil: 0152.094.66.969

Email:

post@trompetenkonzerte.de

Webseite:

http://www.trompetenkonzerte.com

 

 

 

 

Tipps und Technik in einem Buch - demnächst




 

Marion Schnabel

Rechtliche Hinweise:

Alle Texte, Bilder und

Tondateien dieser Webseite

dienen rein informativen

Zwecken und unterliegen dem

Urheberrecht und anderen

Gesetzen des geistigen

Eigentums. Ohne eine

schriftliche Genehmigung

dürfen sie nicht kopiert, verändert

oder auf anderen Webseiten

verwendet werden. Die

Vervielfältigung, Bearbeitung,

Verbreitung und jede Art der

Verwertung außerhalb der

Grenzen des Urheberrechtes

bedürfen einer schriftlichen

Zustimmung. Downloads und

Kopien von Dateien dieser Seite

sind nur für den privaten,

nicht kommerziellen Gebrauch

gestattet.

Die Inhalte externer Webseiten,

die über Hyperlinks von dieser

Webseite aus erreicht werden

können, oder ihrerseits auf diese

Webseite verweisen, sind fremde

Inhalte, für welche keinerlei

Gewähr übernommen wird.